Wir verwenden Cookies in der Bereitstellung unserer Services. Durch die Benutzung unserer Services stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Zustimmen und Hinweis ausblenden | Mehr Information
Logo Infos Gran Canaria  
Home Branchen Vereine Marktplatz Galerien Links News FAQ / Hilfe Suche Suche

Werbung Gran Canaria Partner Seiten
Premiumwerbung hier:
Buchen Sie Ihren Premiumeintrag hier!
Werbeangebote lesen

Go Friends

Bonus für Gay´s

Premiumwerbung hier:
Buchen Sie Ihren Premiumeintrag hier!
Unsere Werbeangebote


Anzeige 
Werbung

Werbung

Statistik

Besucher gesamt:

4383427
Letzte Woche:
26798
Diese Woche:
19105
Besucher Heute:
506
Gerade Online:
13


Ihre IP:
3.233.226.151
Anzeige 
 
Newsletter Infos Gran Canaria

 

4 Einbrecher aus Agüimes verhaftet - Gestohlene Bankkarte verwendet, dadurch entdeckt

4 Einbrecher aus Agüimes verhaftet - Gestohlene Bankkarte verwendet, dadurch entdeckt
Ein Teil der gestohlenen Gegenstän .

Agüimes - Laut einem Bericht der Guardia Civil wurden vier Personen wegen eines Einbruchs in Ingenio festgenommen. Alle Festnahmen fanden zwischen dem 29. Juli und 1. August 2019 statt. Der Einbruch ereignete sich am 17. Juli 2019 in einem Haus in der Gemeinde Ingenio, dabei wurden Gegenstände im Wert von 5.000 Euro als Beute entwendet. Die festgenommenen Personen sind alle männlich und haben laut Bericht die Initialen ADRS, ASF, IJRS und ein Minderjähriger dessen Initialen nicht genannt wurden.

Zu den gestohlenen Gegenständen zählten Computer, Werkzeuge, Schmuck, elektronische Geräte, ein Fahrrad und eine Bankkarte. Die Karte wurde in der Gemeinde für mehrere Zahlungen unter 20 € per RFID verwendet, Beträge unter 20 € werden ohne die Pin-Eingabe durchgeführt. Dies war letztendlich der Fehler der Einbrecher, denn dadurch konnte die Guardia Civil feststellen in welchen Geschäften eingekauft wurde und forderte die Videoüberwachungen an, sofern diese vorhanden waren. Damit konnten zwei der mutmaßlichen Täter ermittelt werden.

Durch Aussagen der beiden festgenommenen konnten die anderen beiden an einem Haus beobachtet werden, das gestohlene Fahrrad war auch dabei. Nachdem die beiden anderen das Haus verlassen hatten, wollte die Polizei zugreifen, jedoch flüchteten die beiden in umliegende Straßen, allerdings war die Flucht erfolglos, beide wurden dingfest gemacht. Einen Teil der gestohlenen Gegenstände hat der Besitzer nach der Festname dann identifizieren können. - TF

Nachricht vom 23.8.19 09:03

Zurueck


Besondere Hinweise:
Werbung 
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

nach Oben Pauschalreisen Kontakt Banner Seite empfehlen Imprint AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Samstag, 16. November 2019 - Erweiterungen und Optimierungen by Pixado-Base.es

Regional- und Stadtportalsoftwarelösung/visitbox.de - mehr Besucher/Besserer Pagerank//