Wir verwenden Cookies in der Bereitstellung unserer Services. Durch die Benutzung unserer Services stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Zustimmen und Hinweis ausblenden | Mehr Information
Logo Infos Gran Canaria  
Home Branchen Vereine Marktplatz Galerien Links News FAQ / Hilfe Suche Suche

Werbung Gran Canaria Partner Seiten
Premiumwerbung hier:
Buchen Sie Ihren Premiumeintrag hier!
Werbeangebote lesen

Go Friends

Bonus für Gay´s

Premiumwerbung hier:
Buchen Sie Ihren Premiumeintrag hier!
Unsere Werbeangebote


Anzeige 
Werbung

Werbung

Statistik

Besucher gesamt:

4377342
Letzte Woche:
26798
Diese Woche:
12902
Besucher Heute:
2263
Gerade Online:
19


Ihre IP:
35.171.45.91
Anzeige 
 
Newsletter Infos Gran Canaria

 

Vandalismus in Playa del Inglés: Müllcontainer angezündet - Fahrzeug und Container zerstört

Vandalismus in Playa del Inglés: Müllcontainer angezündet - Fahrzeug und Container zerstört
Eine Szene aus dem Video welches ei .

Playa del Inglés - In der Nacht von Freitag auf Samstag gab es gleich gegenüber des Shopping-Zentrums Plaza in Playa del Inglés einen Akt von Vandalismus. Ein Fahrzeug wurde in Brand gesetzt und brannte völlig aus, dabei wurden auch die drumherum platzierten Müllcontainer zerstört. Playa del Inglés steht seit einigen Tagen im Mittelpunkt der negativen Vorfälle in der Nacht, so gab es mehrere Schlägereien in den Vergnügungsbereichen der touristischen Zone, nun also noch Vandalismus.

Laut Angaben der Notrufzentrale 1-1-2 gab es gegen 4 Uhr am Morgen die Meldung über den Vorfall, die Feuerwehr benötigte etwa 3.500 Liter Wasser und das Feuer zu löschen, sowohl Fahrzeug (VW Golf) und Container waren nicht zu retten.

Laut weiteren Angaben wird der Brandstifter derzeit gesucht, es soll sich um einen Mann von etwa 30 Jahren handeln, dessen Herkunft vermutlich aus dem arabischen Raum zu sein scheint, er trug ein weiß gestreiftes Hemd und Shorts. Er wird aufgrund von Augenzeugenberichten gesucht. In den sozialen Medien kursiert ein Video, welches eine feiernde Menschenmenge zeigt, die aus den Clubs geströmt kam, um das Feuer zu beklatschen.

Sowohl das Rathaus von San Bartolomé de Tirajana als auch der Hotelverband von Gran Canaria FEHT drückten ihre Besorgnis gegenüber der letzten Ereignisse aus. Tom Smulders von FEHT warnte sogar vor einem Imageschaden für das touristische Gebiet, welcher jahrelang benötigen könnte, bis dieser wieder ausgebessert ist. - TF

Nachricht vom 28.7.19 09:06

Zurueck


Besondere Hinweise:
Werbung 
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

nach Oben Pauschalreisen Kontakt Banner Seite empfehlen Imprint AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 14. November 2019 - Erweiterungen und Optimierungen by Pixado-Base.es

Regional- und Stadtportalsoftwarelösung/visitbox.de - mehr Besucher/Besserer Pagerank//