Wir verwenden Cookies in der Bereitstellung unserer Services. Durch die Benutzung unserer Services stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Zustimmen und Hinweis ausblenden | Mehr Information
Logo Infos Gran Canaria  
Home Branchen Vereine Marktplatz Galerien Links News FAQ / Hilfe Suche Suche

Werbung Gran Canaria Partner Seiten
Premiumwerbung hier:
Buchen Sie Ihren Premiumeintrag hier!
Werbeangebote lesen

Go Friends

Bonus für Gay´s

Premiumwerbung hier:
Buchen Sie Ihren Premiumeintrag hier!
Unsere Werbeangebote


Anzeige 
Werbung

Werbung

Statistik

Besucher gesamt:

4371502
Letzte Woche:
26798
Diese Woche:
6970
Besucher Heute:
346
Gerade Online:
20


Ihre IP:
34.238.192.150
Anzeige 
 
Newsletter Infos Gran Canaria

 

Seepark im Hafen Las Palmas - 1. Bauteil der Pergola für Schatten wird installiert

Seepark im Hafen Las Palmas - 1. Bauteil der Pergola für Schatten wird installiert
Die neue Pergola im Seepark am Parq .

Las Palmas - Gestern begann im Bereich des CC El Muelle (Kreuzfahrtterminal des Hafen La Luz) die Installation der ersten der beiden großen Pergolen welche mehr als 460 Quadratmeter Schatten werfen soll, sodass sich Besucher in dem Bereich noch wohler fühlen können. Das erste Bauteil wiegt etwa 14 Tonnen und nimmt eine Fläche von 300 Quadratmetern ein. Mit diesen Pergolen wird der Bereich des Santa Catalina Piers nochmal seine optische Veränderung erreichen, nachdem dieser Bereich mit Treppen und Glasgeländern versehen wurde und damit aufgewertet wurde, wird diese Installation das Bild wohl abrunden.

Der zweite Teil der Pergola soll in etwa 2 Wochen installiert werden, dieses Bauteil ist etwa 160 Quadratmeter groß und wird derzeit zusammengesetzt. Wenn dieses Bauteil dann auch aufgesetzt wurde, fehlt noch die Endmontage, bevor alles fertig ist.

Seit dem Jahr 2017 wird in den Bereich stetig gearbeitet um den neuen „Seepark“ in las Palmas zu verwirklichen. Damit soll die gesamte Umgebung des Santa Catalina Parks verbessert werden. Der erste Eindruck der Kreuzfahrer soll damit auch angehoben werden, etwas das für den Tourismus nicht von unerheblichem Interesse ist. Bis zum Beginn der Arbeiten war der Bereich recht langweilig und nicht wirklich in Nutzung, dies wird sich nun sicherlich ändern.

Nach Abschluss aller Arbeiten am Seepark Las Palmas nimmt dieser dann 6.392 Quadratmeter ein und weist eine dreieckige geometrische Form auf, die stark an das traditionelle kanarische Lateinsegel angelegt ist. - TF

Nachricht vom 27.7.19 09:51

Zurueck


Besondere Hinweise:
Werbung 
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

nach Oben Pauschalreisen Kontakt Banner Seite empfehlen Imprint AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 13. November 2019 - Erweiterungen und Optimierungen by Pixado-Base.es

Regional- und Stadtportalsoftwarelösung/visitbox.de - mehr Besucher/Besserer Pagerank//