Wir verwenden Cookies in der Bereitstellung unserer Services. Durch die Benutzung unserer Services stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Zustimmen und Hinweis ausblenden | Mehr Information
Logo Infos Gran Canaria  
Home Branchen Vereine Marktplatz Galerien Links News FAQ / Hilfe Suche Suche

Werbung Gran Canaria Partner Seiten
Premiumwerbung hier:
Buchen Sie Ihren Premiumeintrag hier!
Werbeangebote lesen

Go Friends

Bonus für Gay´s

Premiumwerbung hier:
Buchen Sie Ihren Premiumeintrag hier!
Unsere Werbeangebote


Anzeige 
Werbung

Werbung

Statistik

Besucher gesamt:

4401602
Letzte Woche:
26207
Diese Woche:
11359
Besucher Heute:
32
Gerade Online:
11


Ihre IP:
3.227.3.146
Anzeige 
 
Newsletter Infos Gran Canaria

 

Gehälter auf den Kanaren im Schnitt um 1,8% gestiegen aber man verdient immer noch deutlich weniger als in Spanien

Gehälter auf den Kanaren im Schnitt um 1,8% gestiegen aber man verdient immer noch deutlich weniger als in Spanien
In der Industrie verdient man auf d .

Kanarische Inseln - Der durchschnittliche Bruttolohn auf den Kanarischen Inseln ist im vergangenen Jahr um 1,8% höher ausgefallen als im Jahr 2017, dies geht aus den aktuellen Daten des nationalen Statistikinstituts hervor. Demnach lag das durchschnittliche Gehalt auf den Kanaren im vergangenen Jahr bei 19.499 € im Jahr, allerdings liegt man damit noch deutlich unter dem Durchschnitt von Spanien, denn das Gehalt in Spanien lag m Schnitt bei 23.003 Euro, es stieg allerdings „nur“ um 0,9%. Damit liegen die Kanarischen Inseln noch immer am untersten Ende der Verdiensttabelle in Spanien. Lediglich in Extremadura verdiente man im Schnitt mit 18.669,76 Euro noch weniger.

Den Basken geht es am allerbesten, hier verdiente man im Durchschnitt 27.127 Euro im Jahr und damit gleich 7.628,26 Euro mehr als auf den Kanarischen Inseln. Der Lohnanstieg hier viel auch deutlich besser aus, denn dieser lag bei 2,4%.

Auf den Kanarischen Inseln verdient man in der Industrie derzeit am besten, da liegt das durchschnittliche Gehalt bei 21.904,60 Euro, allerdings ist die Lohnsteigerung mit 1,31% niedriger ausgefallen als im kanarischen Durchschnitt. Der Bausektor bietet derzeit ein durchschnittliches Jahresgehalt von 19.374,70 Euro (+2,38%). Im gesamten Dienstleistungsbereich verdiente man im Schnitt 19.361,10 Euro im Jahr und damit 1,83% mehr als noch 2017.

Seit dem Jahr 2013 werden diese Statistiken erhoben und seither haben sich die Löhne auf den Kanarischen Inseln stetig dem höchsten Niveau angenähert, denn die Basken waren auch damals mit Abstand die am besten bezahlten Menschen in Spanien und man verdiente im Schnitt 8.487 Euro im Jahr mehr als auf den Kanarischen Inseln. - TF

Nachricht vom 25.7.19 08:13

Zurueck


Besondere Hinweise:
Werbung 
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

nach Oben Pauschalreisen Kontakt Banner Seite empfehlen Imprint AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 21. November 2019 - Erweiterungen und Optimierungen by Pixado-Base.es

Regional- und Stadtportalsoftwarelösung/visitbox.de - mehr Besucher/Besserer Pagerank//