Wir verwenden Cookies in der Bereitstellung unserer Services. Durch die Benutzung unserer Services stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Zustimmen und Hinweis ausblenden | Mehr Information
Logo Infos Gran Canaria  
Home Branchen Vereine Marktplatz Galerien Links News FAQ / Hilfe Suche Suche

Werbung Gran Canaria Partner Seiten
Premiumwerbung hier:
Buchen Sie Ihren Premiumeintrag hier!
Werbeangebote lesen

Go Friends

Bonus für Gay´s

Premiumwerbung hier:
Buchen Sie Ihren Premiumeintrag hier!
Unsere Werbeangebote


Anzeige 
Werbung

Werbung

Statistik

Besucher gesamt:

4368634
Letzte Woche:
26798
Diese Woche:
4036
Besucher Heute:
492
Gerade Online:
8


Ihre IP:
3.233.226.151
Anzeige 
 
Newsletter Infos Gran Canaria

 

Raubüberfall auf Gold Kraemer: Urteil gefällt - 12 Jahre Haft für den Haupttäter

Raubüberfall auf Gold Kraemer: Urteil gefällt - 12 Jahre Haft für den Haupttäter
Die Justiz in Las Palmas verurteilt .

Las Palmas - Knapp drei Jahre nach dem schweren Raubüberfall auf den Juwelier Gold Kraemer in der CITA in Playa del Inglés wurde nun ein Urteil in Las Palmas gesprochen. Im April 2016 wurde der Juwelier in der CITA überfallen und schwer misshandelt, die Räuber entwendeten Ware im Wert von mehr als 600.000 Euro, so stellte es nun auch das Gericht fest. Der Täter, ein 43-jähriger russischer Staatsbürger, wurde nun zu 12 Jahren Haft verurteilt. Das Urteil berücksichtigt den Raubüberfall und das Delikt des versuchten Mordes.

Ein zweiter Täter, ein 33-jähriger Spanier, wurde zu einer dreijährigen Haftstrafe verurteilt, ihm wird nur Beihilfe zum Raub vorgeworfen, allerdings erging das Urteil in Abwesenheit des Täters. Zudem werden beide Täter dazu verurteilt 604.234 Euro an das Unternehmen zurückzuzahlen. Der Haupttäter muss zudem 50.000 Schmerzensgeld an den Inhaber des Juweliers zahlen, eine weitere Zahlung in Höhe von 4.200 Euro muss ebenfalls geleistet werden, um die bereits verkauften Schmuckstücke zu kompensieren.

Ein gutes Urteil, auch wenn der Betreiber fast 2 Monate auf der Intensivstation verbrachte und insgesamt 159 Tage das Krankenhaus nicht verlassen konnte. Insgesamt wurden im Übrigen bei dem Raubüberfall 130 Ringe, 54 Paar Ohrringe, 38 Anhänger, 13 Uhren und 60 Ketten sowie 38 Armbänder entwendet alles aus Gold. Dazu die Diamant-Rolex des Besitzers. - TF

Nachricht vom 18.1.19 08:13

Zurueck


Besondere Hinweise:
Werbung 
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

nach Oben Pauschalreisen Kontakt Banner Seite empfehlen Imprint AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 12. November 2019 - Erweiterungen und Optimierungen by Pixado-Base.es

Regional- und Stadtportalsoftwarelösung/visitbox.de - mehr Besucher/Besserer Pagerank//