Wir verwenden Cookies in der Bereitstellung unserer Services. Durch die Benutzung unserer Services stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Zustimmen und Hinweis ausblenden | Mehr Information
Logo Infos Gran Canaria  
Home Branchen Vereine Marktplatz Galerien Links News FAQ / Hilfe Suche Suche

Werbung Gran Canaria Partner Seiten
Premiumwerbung hier:
Buchen Sie Ihren Premiumeintrag hier!
Werbeangebote lesen

Go Friends

Bonus für Gay´s

Premiumwerbung hier:
Buchen Sie Ihren Premiumeintrag hier!
Unsere Werbeangebote


Anzeige 
Werbung

Werbung

Statistik

Besucher gesamt:

4393905
Letzte Woche:
26207
Diese Woche:
3549
Besucher Heute:
3549
Gerade Online:
22


Ihre IP:
34.204.203.142
Anzeige 
 
Newsletter Infos Gran Canaria

 

Gästezahl der iberischen Halbinsel auf Gran Canaria steigt weiter, bis Jahresende werden 570.000 erwartet

Gästezahl der iberischen Halbinsel auf Gran Canaria steigt weiter, bis Jahresende werden 570.000 erwartet
Die Insel profitiert besonders von .

Gran Canaria - Die drittgrößte Insel der Kanaren hat den stärksten Tourismus, das hat man auch dem Touristen der iberischen Halbinsel zu verdanken. Laut aktuellen Zahlen, die von der zuständigen Ministerin für Tourismus Inés Jiménez vorgestellt wurden, kamen im laufenden Jahr gut 500.000 Urlauber aus Spanien und Portugal nach Gran Canaria, man rechnet am Jahresende mit einem Abschluss von rund 570.000 Gästen aus den beiden Ländern.

Besonders interessant sind Spanien und Portugal für Gran Canaria, weil der Tourist nicht auf den Winter fixiert ist, im Gegenteil. Die beiden Urlaubergruppen reisen auch gerne im Sommer nach Gran Canaria, weil es hier dann nicht so heiß ist wie es in den Großstädten auf der iberischen Halbinsel der Fall sein kann. Zudem sind beide Touristen-Gruppen besonders aktiv und bereisen die Insel, nehmen Kulturangebote wahr und gehen gerne in verschiedene Restaurants, damit sind diese Touristen teilweise deutlich mehr wert als der All-Inklusive Gast im Winter, der derzeit wohl wieder in die Türkei abwandert.

Sehr positiv habe sich die Zahl der Gäste von der iberischen Halbinsel entwickelt, allein in den letzten vier Jahren konnte man die Zahl der Gäste um 100.000 steigern.

Das Tourismusministerium von Gran Canaria arbeitet auch stetig daran genau diese beiden Märkte gut an Gran Canaria anzubinden, so gibt es derzeit 13 Flughäfen vom spanischen Festland, die mit Gran Canaria verbunden sind. Granada, Vigo und Palma de Mallorca sind erst in diesem Jahr dazugekommen. Auch mit Portugal gibt es ein paar Verbindungen, die stetig ausgebaut werden. Derzeit arbeite man daran Gabelflüge von Gran Canaria über Lissabon nach Amerika anbieten zu können, verriet die Ministerin.

Im Vorjahr 2017 besuchten 2,2% weniger Gäste von der iberischen Halbinsel Gran Canaria, verglichen mit diesem Jahr, also läuft der Sektor wohl recht gut. Zudem haben die Gäste in diesem Jahr bereits 7% mehr Geldeinnahme im Tourismus generiert. Die halbe Million Gäste hat derzeit gut 4,5 Millionen Übernachtungen auf Gran Canaria generiert, die meisten davon in San Agustín, gefolgt von Playa del Inglés und dann Las Palmas de Gran Canaria. Je nach Grund des Besuchs liegt die Länge des Aufenthalts derzeit bei bis zu 7 Nächten. - TF

Weitere Links zum Thema:
Flugpreise vergleichen und sparen
Hotel & Flug als Paket buchen

Nachricht vom 12.12.18 08:36

Zurueck


Besondere Hinweise:
Werbung 
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

nach Oben Pauschalreisen Kontakt Banner Seite empfehlen Imprint AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Montag, 18. November 2019 - Erweiterungen und Optimierungen by Pixado-Base.es

Regional- und Stadtportalsoftwarelösung/visitbox.de - mehr Besucher/Besserer Pagerank//