Wir verwenden Cookies in der Bereitstellung unserer Services. Durch die Benutzung unserer Services stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Zustimmen und Hinweis ausblenden | Mehr Information
Logo Infos Gran Canaria  
Home Branchen Vereine Marktplatz Galerien Links News FAQ / Hilfe Suche Suche

Werbung Gran Canaria Partner Seiten
Premiumwerbung hier:
Buchen Sie Ihren Premiumeintrag hier!
Werbeangebote lesen

Go Friends

Bonus für Gay´s

Premiumwerbung hier:
Buchen Sie Ihren Premiumeintrag hier!
Unsere Werbeangebote


Anzeige 
Werbung

Werbung

Statistik

Besucher gesamt:

4374752
Letzte Woche:
26798
Diese Woche:
10280
Besucher Heute:
3656
Gerade Online:
14


Ihre IP:
3.233.226.151
Anzeige 
 
Newsletter Infos Gran Canaria

 

7 Tonnen Müll aus dem Meer bei Puerto Mogán geborgen

7 Tonnen Müll aus dem Meer bei Puerto Mogán geborgen
Die Helfer zusammen mit der Bürger .

Mogán - Bei einer großen Reinigungsaktion in Puerto Mogán haben die Gemeinde und hundert Freiwillige etwa 7 Tonnen Müll aus dem Seegebiet rund um den Hafen von Mogán geborgen. Die Aktion ist dazu gedacht die Meeresbiologie in dem Gebiet zu schützen und die Vielfalt des Meeres zu erhalten. Bei der Aktion wurde jede Art von Abfall geborgen, Taucher waren ebenso beteiligt wie Helfer an Land, die den Müll zusammengetragen haben.

Kunststoffe, Dosen, Rohre und Ketten wurden ebenso geborgen wie Autoreifen oder gar Gartenmöbel. Auch das Rote Kreuz, der Katastrophenschutz und Mitglieder des Kanarischen Verbandes der U-Boot-Fischer nahmen an der Aktion teil.

Die Bürgermeisterin von Mogán, Onalia Bueno hat die Beteiligung der Freiwilligen als „positive Initiative, die zu einer nachhaltigen Meeresumwelt beiträgt“ gelobt, darüber hinaus sagte Sie, dass „wir darüber nachdenken müssen, was wir mit unserer Umwelt tun und dafür einstehen müssen unser Engagement in der Erhaltung dieser zu verstärken“.

Der Rat für Fischerei, Artemi Artiles sagte, dass „diese Aktion notwendig ist“. Mogán hat eine große Anzahl an Fischern, die natürlich auch davon abhängig sind, dass die Meere im Gemeindegebiet biologisch in einem guten Zustand sind.

Die Gemeinde hat 6.000 Euro für den Tag bereitgestellt, um die Entsorgung des geborgenen Mülls zu finanzieren. Am Ende des Tages haben sich alle Helfer darüber gefreut, was man geleistet hat und es gab auch einen kleinen Snack für alle. - TF

Nachricht vom 10.12.18 08:28

Zurueck


Besondere Hinweise:
Werbung 
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

nach Oben Pauschalreisen Kontakt Banner Seite empfehlen Imprint AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 13. November 2019 - Erweiterungen und Optimierungen by Pixado-Base.es

Regional- und Stadtportalsoftwarelösung/visitbox.de - mehr Besucher/Besserer Pagerank//