Wir verwenden Cookies in der Bereitstellung unserer Services. Durch die Benutzung unserer Services stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Zustimmen und Hinweis ausblenden | Mehr Information
Logo Infos Gran Canaria  
Home Branchen Vereine Marktplatz Galerien Links News FAQ / Hilfe Suche Suche

Werbung Gran Canaria Partner Seiten
Premiumwerbung hier:
Buchen Sie Ihren Premiumeintrag hier!
Werbeangebote lesen

Go Friends

Bonus für Gay´s

Premiumwerbung hier:
Buchen Sie Ihren Premiumeintrag hier!
Unsere Werbeangebote


Anzeige 
Werbung

Werbung

Statistik

Besucher gesamt:

4375224
Letzte Woche:
26798
Diese Woche:
10759
Besucher Heute:
120
Gerade Online:
15


Ihre IP:
3.231.226.211
Anzeige 
 
Newsletter Infos Gran Canaria

 

Seit 75%-Rabatt: Flugpreise zwischen Festland und Kanaren explodiert - Negative Auswirkungen auf Tourismus möglich

Seit 75%-Rabatt: Flugpreise zwischen Festland und Kanaren explodiert - Negative Auswirkungen auf Tourismus möglich
Iberia war eine der ersten Gesellsc .

Kanarische Inseln - Laut diversen Medienberichten liegen zahlreiche Beschwerden vor, dass die Ticketpreise für Flüge zwischen dem spanischen Festland und den Kanarischen Inseln seit der Einführung des neuen Residentenrabattes von 75% massiv gestiegen sind, nahezu explodiert. Insgesamt verbuchen die Fluggesellschaften einen Umsatz, der um 40% höher liegt als im Vorjahreszeitraum. Die allgemeinen Preise für Flugtickets sollen laut Kundenbeschwerden so massiv angestiegen sein, dass es teilweise billiger ist nach New York zu fliegen, anstatt die Kanaren als Reiseziel auszuwählen.

Dies kann künftig auch Probleme für den Tourismus auf den Kanarischen Inseln mit sich bringen, denn die gestiegenen Preise könnten viele Festlandspanier davon abhalten, im kommenden Sommer die Kanaren als Reiseziel zu wählen. Ein Vorschlag innerhalb der Regierung zu dem Thema liegt auch schon vor, man könnte die Flüge zwischen dem Festland und den Kanarischen Inseln als öffentliche Dienstleistung deklarieren, dann wäre zumindest ein Preiswucher ausgeschlossen. Ob so eine Idee auch umgesetzt wird oder umgesetzt werden kann bleibt allerdings abzuwarten. - TF

Weitere Artikel zum Thema:
Ryanair bietet den neuen Residentenrabatt nicht an - Auf den Balearen gibt es gar keinen Rabatt, vom 06.08.2018
Politik via WhatsApp: Residentenrabatt in Höhe von 75% wird nochmals angepasst, vom 22.07.2018
75% Rabatt nicht voll anwendbar - Streittehma, Kanaren wollen ggf. vor Gericht ziehen, vom 20.07.2018
Webseiten wegen des 75% Rabatts zusammengebrochen - Ryanair bietet diesen gar erst ab heute an, vom 17.07.2018
Residentenrabatt in Höhe von 75%: Ab Montag (16. Juni) in Kraft und buchbar, vom 13.07.2018
Residentenrabatt in Höhe von 75% kommt über Umwege doch noch diesen Monat!, vom 04.07.2018
NC bricht den Wahlpakt mit der PSOE wegen der Verlangsamung der Einführung des 75%-Residentenrabattes, vom 03.07.2018
Der Macher des 75%-Rabatt: "Die Regierung könnte, wenn sie wollte" und Sie will wohl auch!, vom 30.06.2018
75% Residentenrabatt kann frühestens in sechs Monaten in Kraft treten, vom 28.06.2018
75% Rabatt für Flugtickets und Schiffstickets auf das Festland sind beschlossen, vom 16.05.2018
75% Residentenrabatt für Verbindungen auf das Festland wurden vom ganzen spanischen Senat bestätigt, vom 26.04.2018
Regierung der Kanaren will an Rabatten für Residenten festhalten, vom 05.01.2018

Weitere Links zum Thema:
Flugpreise vergleichen und sparen, in jedem Fall!

Nachricht vom 18.9.18 09:40

Zurueck


Besondere Hinweise:
Werbung 
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

nach Oben Pauschalreisen Kontakt Banner Seite empfehlen Imprint AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 14. November 2019 - Erweiterungen und Optimierungen by Pixado-Base.es

Regional- und Stadtportalsoftwarelösung/visitbox.de - mehr Besucher/Besserer Pagerank//