Wir verwenden Cookies in der Bereitstellung unserer Services. Durch die Benutzung unserer Services stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Zustimmen und Hinweis ausblenden | Mehr Information
Logo Infos Gran Canaria  
Home Branchen Vereine Marktplatz Galerien Links News FAQ / Hilfe Suche Suche

Werbung Gran Canaria Partner Seiten
Premiumwerbung hier:
Buchen Sie Ihren Premiumeintrag hier!
Werbeangebote lesen

Go Friends

Bonus für Gay´s

Premiumwerbung hier:
Buchen Sie Ihren Premiumeintrag hier!
Unsere Werbeangebote


Anzeige 
Werbung

Werbung

Statistik

Besucher gesamt:

4390165
Letzte Woche:
26798
Diese Woche:
25957
Besucher Heute:
3588
Gerade Online:
14


Ihre IP:
18.204.48.199
Anzeige 
 
Newsletter Infos Gran Canaria

 

Videospiele an kanarischen Schulen werden vorerst nicht in den Tagesplan eingebaut

Videospiele an kanarischen Schulen werden vorerst nicht in den Tagesplan eingebaut
Videospiele wie Clash Royale sollte .

Kanarische Inseln - Der Protest war wohl doch zu groß, das Projekt für Videospiele an den Schulen der Kanarischen Inseln wird zunächst verschoben. Dies teilte das Bildungsministerium nun mit, man möchte einen Konsens suchen, um das Projekt letztendlich zu starten. Ein Klima des Dialogs sei wichtig anstelle eines der Konfrontationen so das Bildungsministerium. Es gab Ablehnung aus allen Bereichen, ob von Lehrern, Eltern oder anderen Parteien, Kritikpunkte gab und gibt es viele an einem Projekt wie diesem. Die Idee dahinter ist jedoch nicht falsch, nun muss nur eine vernünftige Lösung gefunden werden.

Ein positives kann man aber schon jetzt aus der Debatte ziehen, das Thema Videospiele an Schulen ist so präsent wie noch nie. Sowohl Eltern als auch Lehrer scheinen nun etwas sensibler mit dem Thema zu sein. Kinder spielen so oder so, dies lässt sich nicht vermeiden, trotzdem wurde jüngst ein komplettes Verbot von Smartphones an Schulen der Kanaren abgelehnt. Hier gibt es noch viel Potenzial für neue Regeln, allerdings will das Bildungsministerium auch vermeiden die Gesetze zu ändern, daher werden Dialoge die Lösungen bringen müssen.

Ob es in der Zukunft dann überhaupt dazu kommen wird, dass Videospiele an Schulen in den Tagesablauf eingebaut werden bleibt abzuwarten. - TF

Weitere Artikel zum Thema:
Pilotprojekt: Videospiele sollen in Schulen eingeführt werden - Verantwortungsvoller Umgang ist das Ziel, vom 22.07.2018

Nachricht vom 16.9.18 11:04

Zurueck


Besondere Hinweise:
Werbung 
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

nach Oben Pauschalreisen Kontakt Banner Seite empfehlen Imprint AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Sonntag, 17. November 2019 - Erweiterungen und Optimierungen by Pixado-Base.es

Regional- und Stadtportalsoftwarelösung/visitbox.de - mehr Besucher/Besserer Pagerank//