Wir verwenden Cookies in der Bereitstellung unserer Services. Durch die Benutzung unserer Services stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Zustimmen und Hinweis ausblenden | Mehr Information
Logo Infos Gran Canaria  
Home Branchen Vereine Marktplatz Galerien Links News FAQ / Hilfe Suche Suche

Werbung Gran Canaria Partner Seiten
Premiumwerbung hier:
Buchen Sie Ihren Premiumeintrag hier!
Werbeangebote lesen

Go Friends

Bonus für Gay´s

Premiumwerbung hier:
Buchen Sie Ihren Premiumeintrag hier!
Unsere Werbeangebote


Anzeige 
Werbung

Werbung

Statistik

Besucher gesamt:

4467717
Letzte Woche:
26287
Diese Woche:
26268
Besucher Heute:
2968
Gerade Online:
14


Ihre IP:
3.229.122.219
Anzeige 
 
Newsletter Infos Gran Canaria

 

Der Macher des 75%-Rabatt: "Die Regierung könnte, wenn sie wollte" und Sie will wohl auch!

Der Macher des 75%-Rabatt: "Die Regierung könnte, wenn sie wollte" und Sie will wohl auch!
Der neue Residentenrabatt soll nun .

Kanarische Inseln - Der Präsident der Nueva Canaria, Román Rodríguez ist der Ansicht, dass der Residentenrabatt in Höhe von 75% von der neuen PSOE-Regierung in Madrid eingeführt werden kann, ohne die 6 Monate zu warten. „Wenn die Regierung will, kann es morgen Anwendung finden“, sagte er nun vor der Presse. Rodríguez war maßgeblich dafür verantwortlich den neuen Rabatt ausgehandelt zu haben.

Er erklärte weiter, dass „der Ministerrat in der Lage ist ein Dekret zu verabschieden, dass das Haushaltsgesetz so abändert, dass es sofort in Kraft treten kann“. Es ist eigentlich nur „eine Frage des politischen Willens“.

Er glaubt zudem, dass es keine rechtliche Grundlage für den Aufschub gibt, den die neue Regierung um Pedro Sanchez da bekannt geben hat. Tausende von Canarios haben für den Sommer keine Flugtickets gebucht, weil diese den neuen Rabatt abgewartet haben, nun soll der nicht schon in diesem Sommer kommen und viele können sich die teureren Lastminute-Preise nicht leisten.

Auch hier bemüht Rodríguez das bereits kritisierte schnelle Gesetzesverfahren beim TV-Gesetz, welches die CC auch schon angeprangert hatte. Dieses Gesetz sei wesentlich komplexer als das Gesetz für den Residentenrabatt, das „dauerte aber nur 3 Tage“.

Er betonte auch nochmals, dass hier „kein Privileg eingefordert wird“, sondern dass „es ein Recht ist, das bereits anerkannt und im Haushalt garantiert ist und das für immer“.

Unterdessen bestätigte der Ministerrat von Spanien einige Zeit später, dass man am kommenden Freitag, den 6. Juli in einem Eilverfahren die Dringlichkeit es Dekretes einbringen wird. Sollte man alles dabei belassen, wie es die Regierung Mariano Rajoy eingebunden hatte, dann würde es tatsächlich mindestens 6 Monate dauern so das Entwicklungsministerium.

Mit der neuen Dringlichkeit soll das Verfahren so beschleunigt werden, dass es noch vor dem Jahresende in Kraft treten kann, wann genau dies der Fall ist bliebt aber noch offen. Aber immerhin ist dies weniger als 6 Monate von heute an gesehen, also ein weiterer Schritt in die richtige Richtung. - TF

Weotere Artikel zum Thema:
75% Residentenrabatt kann frühestens in sechs Monaten in Kraft treten, vom 28.06.2018

Nachricht vom 30.6.18 10:26

Zurueck


Besondere Hinweise:
Werbung 
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

nach Oben Pauschalreisen Kontakt Banner Seite empfehlen Imprint AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Sonntag, 08. Dezember 2019 - Erweiterungen und Optimierungen by Pixado-Base.es

Regional- und Stadtportalsoftwarelösung/visitbox.de - mehr Besucher/Besserer Pagerank//