Wir verwenden Cookies in der Bereitstellung unserer Services. Durch die Benutzung unserer Services stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Zustimmen und Hinweis ausblenden | Mehr Information
Logo Infos Gran Canaria  
Home Branchen Vereine Marktplatz Galerien Links News FAQ / Hilfe Suche Suche

Werbung Gran Canaria Partner Seiten
Premiumwerbung hier:
Buchen Sie Ihren Premiumeintrag hier!
Werbeangebote lesen

Go Friends

Bonus für Gay´s

Premiumwerbung hier:
Buchen Sie Ihren Premiumeintrag hier!
Unsere Werbeangebote


Anzeige 
Werbung

Werbung

Statistik

Besucher gesamt:

4368633
Letzte Woche:
26798
Diese Woche:
4035
Besucher Heute:
491
Gerade Online:
8


Ihre IP:
3.233.226.151
Anzeige 
 
Newsletter Infos Gran Canaria

 

Ausländerstatistik: Italiener klar auf Platz 1, Deutsche folgen vor den Briten

Ausländerstatistik: Italiener klar auf Platz 1, Deutsche folgen vor den Briten
Die 17 Herkunftsländer aus denen d .

Kanarische Inseln - Eine neue Statistik, die sich mit dem Anteil an Ausländern auf den Kanarischen Inseln beschäftigt, wurde gestern in der Tageszeitung Canarias7 veröffentlicht. Der Anteil der gesamten Bevölkerung auf den Kanarischen Inseln der nicht als Spanier registriert ist, liegt bei 17,5%. Insgesamt leben auf den Kanaren 259.791 Menschen nicht spanischer Nationalität. Die Statistik-Erhebung fand am 1. Januar 2018 statt.

Wenn man sich die Statistik im Detail ansieht, sieht man, dass die Italiener die größte Volksgruppe auf den Kanarischen Inseln nach den Spaniern darstellt. Insgesamt leben auf den Kanaren 45.405 Italiener. Das sind 87% mehr als noch vor 10 Jahren, damals waren es noch 24.177 Personen. Die Gründe für den starken Anstieg liegen in der „Hoffnungslosigkeit“, denn in Italien ist die Jugendarbeitslosigkeit noch höher als in Spanien, daher sidn viele junge Menschen hier auf der Suche nach Arbeit, besonders im Tourismus, der das ganze Jahr über Jobs verspricht. Der zweite große Anteil sind Selbstständige mit Pizzerien und Eisdielen, aber auch Rentner machen einen nicht zu geringen Anteil aus.

Schaut man sich die Statistik weiter an, stellt man fest das auf dem zweiten Platz die Deutschen liegen, insgesamt sind demnach 25.946 Menschen aus „God old Germany“ hier auf den Inseln registriert. Die Briten folgen knapp dahinter mit 24.980 Personen. Marokkaner belegen mit 17.136 den vierten Platz und sind das erste Land außerhalb der EU. Gleich darauf folgt Venezuela (12.396) und Kuba (11.284) als weitere Länder außerhalb der EU-Zone. Auch überraschend liegt China mit 10.303 Menschen auf dem 7. Platz.

Die restlichen aufgeschlüsselten Länder lauten:
8. Rumänien mit 8.473 Personen
9. Frankreich mit 6.193 Personen
10. Portugal mit 4.575 Personen
11. Argentinien mit 4.428 Personen
12. Polen mit 4.196 Personen
13. Belgien mit 4.097 Personen
14. Senegal mit 3.444 Personen
15. Niederlande mit 3.288 Personen
16. Bulgarien mit 3.060 Personen
17. Mauretanien mit 2.5332 Personen

Weiter aufgeschlüsselt wird die Statistik dann nicht, der Anteil an Residenten aus den Ländern wird zu gering sein. Wer hätte vermutet, dass die Italiener eine so hohe Anzahl an Residenten auf den Kanaren zu verzeichnen haben? - TF

Nachricht vom 27.4.18 09:51

Zurueck


Besondere Hinweise:
Werbung 
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

nach Oben Pauschalreisen Kontakt Banner Seite empfehlen Imprint AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 12. November 2019 - Erweiterungen und Optimierungen by Pixado-Base.es

Regional- und Stadtportalsoftwarelösung/visitbox.de - mehr Besucher/Besserer Pagerank//