Wir verwenden Cookies in der Bereitstellung unserer Services. Durch die Benutzung unserer Services stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Zustimmen und Hinweis ausblenden | Mehr Information
Logo Infos Gran Canaria  
Home Branchen Vereine Marktplatz Galerien Links News FAQ / Hilfe Suche Suche

Werbung Gran Canaria Partner Seiten
Premiumwerbung hier:
Buchen Sie Ihren Premiumeintrag hier!
Werbeangebote lesen

Go Friends

Bonus für Gay´s

Premiumwerbung hier:
Buchen Sie Ihren Premiumeintrag hier!
Unsere Werbeangebote


Anzeige 
Werbung

Werbung

Statistik

Besucher gesamt:

4371512
Letzte Woche:
26798
Diese Woche:
6980
Besucher Heute:
356
Gerade Online:
26


Ihre IP:
34.238.192.150
Anzeige 
 
Newsletter Infos Gran Canaria

 

Infrastruktur: 1,8 Millionen Euro werden noch in diesem Jahr im touristischen Süden investiert

Infrastruktur: 1,8 Millionen Euro werden noch in diesem Jahr im touristischen Süden investiert
Die Touristen sollen sich in Maspal .

San Bartolomé de Tirakana - Das Cabildo de Gran Canaria hat für touristische Infrastruktur-Arbeiten ein Budget von 1,8 Millionen Euro über die Fördertöpfe von FDCAN für das touristische Zentrum freigegeben. Damit sollen noch in diesem Jahr fünf Projekte in der Touristischen Zone zwischen San Agustín und Maspalomas realisiert werden sagte die zuständige Ministerin Inés Jiménez. Das Ziel sei die Verbesserung der Qualität im Süden von Gran Canaria.

In San Agustín sollen mit einem Budget von 712.800 Euro gleich zwei Projekte umgesetzt werden. Zwei Straßen sollen mit diesem Geld auf den neusten Stand gebracht werden. Die Calle Retamas, welche die Hauptverkehrsader in San Agustín ist und die Calle Cardones, nahe am CC San Agustín, um die Durchfahrt zur Promenade zu erleichtern.

In Playa del Inglés sollen 300.000 Euro in die Promenade am Anexo I investiert werden, hier soll ein neues Bild entstehen und der Zugang zum Strand soll ebenfalls verbessert werden. Eine neue Pergola am Anexo I soll zudem installiert werden.

Eine weitere Summe in Höhe von 411.000 Euro soll ebenfalls in Playa del Inglés investiert werden. Der Zugang zum CC Atlantic Beach Club soll komplett verändert werden, darunter auch die aktuell dort befindlichen Treppen und der Aufzug, der es Menschen mit Behinderung ermöglicht den Strand zu erreichen.

Die restliche Summe in Höhe von 378.000 Euro wird in Maspalomas investiert, um die touristische Beschilderung zu erneuern, welches es den Besuchern erleichtern soll die Umgebung besser zu erkunden und die dortigen Sehenswürdigkeiten leichter zu finden. - TF

Nachricht vom 21.7.17 09:51

Zurueck


Besondere Hinweise:
Werbung 
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

nach Oben Pauschalreisen Kontakt Banner Seite empfehlen Imprint AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 13. November 2019 - Erweiterungen und Optimierungen by Pixado-Base.es

Regional- und Stadtportalsoftwarelösung/visitbox.de - mehr Besucher/Besserer Pagerank//