Wir verwenden Cookies in der Bereitstellung unserer Services. Durch die Benutzung unserer Services stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Zustimmen und Hinweis ausblenden | Mehr Information
Logo Infos Gran Canaria  
Home Branchen Vereine Marktplatz Galerien Links News FAQ / Hilfe Suche Suche

Werbung Gran Canaria Partner Seiten
Premiumwerbung hier:
Buchen Sie Ihren Premiumeintrag hier!
Werbeangebote lesen

Go Friends

Bonus für Gay´s

Premiumwerbung hier:
Buchen Sie Ihren Premiumeintrag hier!
Unsere Werbeangebote


Anzeige 
Werbung

Werbung

Statistik

Besucher gesamt:

4368631
Letzte Woche:
26798
Diese Woche:
4033
Besucher Heute:
489
Gerade Online:
6


Ihre IP:
3.233.226.151
Anzeige 
 
Newsletter Infos Gran Canaria

 

Mietpreise in Las Palmas sind um fast 30% gestiegen im Vergeich zum Vorjahr

Mietpreise in Las Palmas sind um fast 30% gestiegen im Vergeich zum Vorjahr
In Las Palmas sind die Mieten so st .

Kanarische Inseln - Eine regelrechte Mietpreisexplosion gab es auf den Kanarischen Inseln im zweiten Quartal 2017. Im Durchschnitt stiegen die Mieten zwischen April und Juni um 13,4% auf 8,50 Euro pro Quadratmeter. In Las Palmas, der Hauptstadt von Gran Canaria, stiegen die Mieten auf 10,40 Euro pro Quadratmeter bzw. um 11%. In der Provinz Las Palmas (inkl. Fuerteventura, Lanzarote und Gran Canaria) sogar um 13,2%.

Auch in der Nachbarprovinz Santa Cruz stiegen die Mieten um 10,8% auf nun 7,20 Euro Pro Quadratmeter.

Im Jahresvergleich sind die Mieten in der Stadt (nicht Provinz) Las Palmas sogar um 29,2% angestiegen. Das ist der stärkste Anstieg von Mietpreisen in ganz Spanien was die Städte betrifft. Im Jahresschnitt sind die Mieten in Spanien um 19,7% angestiegen.

Noch stärker als auf den Kanarischen Inseln stiegen in den letzten drei Monaten die Mieten auf den Balearen, hier gab es einen Anstieg von 14,2%. In der Region Murcia, die auf dem dritten Platz liegt gab es in den letzten drei Monaten einen Anstieg von 11,1%.

Am meisten miete zahlt man derzeit in der Region Barcelona, hier liegt der Mietpreis bei 17,80 Euro pro Quadratmeter (+10,6% in einem Jahr), gefolgt von der Region Madrid mit 14,60 Euro pro Quadratmeter (+11,4% in einem Jahr).

Am günstigsten kann man derzeit übrigens in Ourense eine Wohnung mieten, da liegt der Mietpreis derzeit bei 4,50 Euro pro Quadratmeter.

Experten gehen davon aus, dass bis Jahresende die Mieten noch weiter steigen werden, da die Nachfrage deutlich erhöht ist. Die Menschen in Spanien finden nach und nach wieder Arbeit und wollen in den eigenen vier Wänden leben statt in einem haus mit der ganzen Familie. Diejenigen die ihre eigenen Häuser verloren haben, beginnen nun wieder von vorne in Mietwohnungen, was den Mark zudem belastet. Die Daten Basieren auf Auswertungen der Immbilienportale wie idealista. - TF

Nachricht vom 17.7.17 09:08

Zurueck


Besondere Hinweise:
Werbung 
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

nach Oben Pauschalreisen Kontakt Banner Seite empfehlen Imprint AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 12. November 2019 - Erweiterungen und Optimierungen by Pixado-Base.es

Regional- und Stadtportalsoftwarelösung/visitbox.de - mehr Besucher/Besserer Pagerank//