Wir verwenden Cookies in der Bereitstellung unserer Services. Durch die Benutzung unserer Services stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Zustimmen und Hinweis ausblenden | Mehr Information
Logo Infos Gran Canaria  
Home Branchen Vereine Marktplatz Galerien Links News FAQ / Hilfe Suche Suche

Werbung Gran Canaria Partner Seiten
Premiumwerbung hier:
Buchen Sie Ihren Premiumeintrag hier!
Werbeangebote lesen

Go Friends

Bonus für Gay´s

Premiumwerbung hier:
Buchen Sie Ihren Premiumeintrag hier!
Unsere Werbeangebote


Anzeige 
Werbung

Werbung

Statistik

Besucher gesamt:

4399438
Letzte Woche:
26207
Diese Woche:
9155
Besucher Heute:
1284
Gerade Online:
17


Ihre IP:
34.231.21.123
Anzeige 
 
Newsletter Infos Gran Canaria

 

169.012 Euro für den Tod von Francisco im Jahr 1996

169.012 Euro für den Tod von Francisco im Jahr 1996
So sah der Strand von Taurito im Ja .

Las Palmas / Mogán - Das oberste Gericht der Kanaren (TSJC) hat ein Urteil des Gerichtes von Las Palmas vom 29. April 2011 bestätigt. Es geht um den ertrunkenen Jungen Francisco MM, der im Jahr 1996 am Strand von Taurito, der damals unbewacht war, sein Leben verloren hat. Das endgültige Urteil bedeutet in diesem Fall ein Schmerzensgeld in Höhe von 169.012 € für die Familie. Ob die Familie mit dieser Summe wirklich über den Verlust hinwegkommt, ist fraglich, denn wie viel ist ein Menschenleben wert? Besonders nach 16 Jahren der Rechtsstreitigkeiten und Ungewissheit ist es schlimm genug, dass man die ganze Zeit über immer damit konfrontiert war. Jetzt kann die Familie damit erst wirklich abschließen und das Geschehene verarbeiten. Wir wünschen ihr dabei alles Gute! - TF

Nachricht vom 12.12.12 15:14

Zurueck


Besondere Hinweise:
Werbung 
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

nach Oben Pauschalreisen Kontakt Banner Seite empfehlen Imprint AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 20. November 2019 - Erweiterungen und Optimierungen by Pixado-Base.es

Regional- und Stadtportalsoftwarelösung/visitbox.de - mehr Besucher/Besserer Pagerank//