Wir verwenden Cookies in der Bereitstellung unserer Services. Durch die Benutzung unserer Services stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Zustimmen und Hinweis ausblenden | Mehr Information
Logo Infos Gran Canaria  
Home Branchen Vereine Marktplatz Galerien Links News FAQ / Hilfe Suche Suche

Werbung Gran Canaria Partner Seiten
Premiumwerbung hier:
Buchen Sie Ihren Premiumeintrag hier!
Werbeangebote lesen

Go Friends

Bonus für Gay´s

Premiumwerbung hier:
Buchen Sie Ihren Premiumeintrag hier!
Unsere Werbeangebote


Anzeige 
Werbung

Werbung

Statistik

Besucher gesamt:

4408289
Letzte Woche:
26207
Diese Woche:
18152
Besucher Heute:
3194
Gerade Online:
10


Ihre IP:
3.93.74.227
Anzeige 
 
Newsletter Infos Gran Canaria

 

RIU legt neue gesetzeskonforme Pläne für das Riu Oasis vor

RIU legt neue gesetzeskonforme Pläne für das Riu Oasis vor
Der geplante Neubau des RIU Oasis w .

Maspalomas - Die Hotelkette RIU hat neue Pläne für den Umbau bzw. Neubau des Hotel RIU Oasis vorgelegt. Bei den neuen Plänen handelt es sich um eine Abwandlung der bestehenden Pläne um die optische Wirkung in der Landschaft deutlich zu reduzieren, dies war einer der Kritikpunkte. Die neue Investitionssumme steigt damit ebenfalls an, nun sollen ca. 65 Millionen Euro investiert werden anstelle der ursprünglich geplanten 50 Millionen Euro.

Im Vergangenen Monat bat RIU darum die Abrisslizenz die für nichtig erklärt wurde zu erneuern und präsentierte nun die neuen Pläne. Untermauert hat RIU das Projekt mit einem aufwändigen Video, welches aufzeigt wie sich das neue Oasis in die Landschaft einfügen wird und das es keine Proportionsänderungen an dem bestehenden Hotel geben wird. Zudem hat RIU die Höhe des Gebäudes reduziert und damit ein Bauplan vorgelegt der niedriger ist als alle anderen Hotels in der Nachbarschaft des Oasis.

Ebenfalls belegt RIU mit dem Video, dass die bebaute Grundstücksfläche nur 19,5% beträgt, erlaubt sind in dem Gebiet 25%. Die Fassade wird ebenfalls verkleinert, im alten Projekt sollte diese bis zu 163 Meter lang werden, im neuen Projekt maximal 68 Meter.

Carmen Riu, die Vorstandsvorsitzende der Hotelkette, bestand darauf das die neue Planung genau den Vorgaben der kanarischen Regierung entspricht und sowohl sichere Arbeitsplätze als auch Wohlstand für die Region bedeutet. Zudem schaffe dieses Projekt mehr Wettbewerbsfähigkeit für den Tourismus auf Gran Canaria. Nun bleibt abzuwarten was die Politik aus diesem Vorschlag macht. - TF

Wer das Video sehen möchte, hier ist es:

Nachricht vom 18.12.15 08:33

Zurueck


Besondere Hinweise:
Werbung 
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

nach Oben Pauschalreisen Kontakt Banner Seite empfehlen Imprint AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Freitag, 22. November 2019 - Erweiterungen und Optimierungen by Pixado-Base.es

Regional- und Stadtportalsoftwarelösung/visitbox.de - mehr Besucher/Besserer Pagerank//