Wir verwenden Cookies in der Bereitstellung unserer Services. Durch die Benutzung unserer Services stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Zustimmen und Hinweis ausblenden | Mehr Information
Logo Infos Gran Canaria  
Home Branchen Vereine Marktplatz Galerien Links News FAQ / Hilfe Suche Suche

Werbung Gran Canaria Partner Seiten
Premiumwerbung hier:
Buchen Sie Ihren Premiumeintrag hier!
Werbeangebote lesen

Go Friends

Bonus für Gay´s

Premiumwerbung hier:
Buchen Sie Ihren Premiumeintrag hier!
Unsere Werbeangebote


Anzeige 
Werbung

Werbung

Statistik

Besucher gesamt:

4396207
Letzte Woche:
26207
Diese Woche:
5884
Besucher Heute:
1908
Gerade Online:
19


Ihre IP:
34.204.173.36
Anzeige 
 
Newsletter Infos Gran Canaria

 

Ministerien der neuen Regierung von Gran Canaria sind besetzt

Ministerien der neuen Regierung von Gran Canaria sind besetzt
Das neue Kabinett der Regierung von .

Gran Canaria - Das neue Kabinett des Cabildo Gran Canaria steht. Antonio Morales (NC), der neue Präsident der Insel hat seine Ministerien besetzt. Die drei wichtigen Ministerien sind dabei auf alle drei Parteien aufgeteilt. So ist Ángel Víctor Torres (PSOE) für das Ministerium der öffentlichen Arbeiten zuständig. Juan Manuel Brito (Podemos) ist für das Umweltministerium zuständig und Inés Jiménez (NC) hat das Tourismusministerium bekommen. Zugleich sind alle drei (der Reihe nach) Vizepräsidenten der Regierung von Gran Canaria.

Die NC besetzt zudem die folgenden 7 Zuständigkeiten:
Pedro Justo Brito (Finanzen & Präsidialamt), Raúl García (wirtschaftliche Entwicklung und Energie), Miguel Hidalgo (Primärindustrie), Inés Miranda (Regionales), Carmelo Ramírez (institutionelle Zusammenarbeit und Solidarität), Carlos Ruiz Moreno (Kultur) und Minerva Alonso (Industrie, Handel und Hadwerk).

Die PSOE bekommt 4 weitere Zuständigkeiten:
Elena Máñez (Sozialpolitik), Francisco Trujillo (Verkehr und Mobilität), María Isabel Santana (Human Ressurcen & Organisation) sowie Gilberto Díaz (Arbeit und Trasparenz).

Podemos kann sich in der Regierung um 3 weitere Zuständigkeiten kümmern:
Miguel Montero (Bildung und Jugend), Ylenia Pulido (Bau- und Wohnungswesen) y María Jesús Nebot (Gleichheitsbeauftragte).

An der Verteilung der Zuständigkeit seiht man deutlich, das die Sozialpolitik der Kanarischen Inseln künftig von Podemos und PSOE stark beeinfluss werden, hingegen ist die Industrie/Wirtschaft klar in den Händen der NC. - TF

Nachricht vom 23.6.15 09:20

Zurueck


Besondere Hinweise:
Werbung 
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

nach Oben Pauschalreisen Kontakt Banner Seite empfehlen Imprint AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 19. November 2019 - Erweiterungen und Optimierungen by Pixado-Base.es

Regional- und Stadtportalsoftwarelösung/visitbox.de - mehr Besucher/Besserer Pagerank//