Wir verwenden Cookies in der Bereitstellung unserer Services. Durch die Benutzung unserer Services stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Zustimmen und Hinweis ausblenden | Mehr Information
Logo Infos Gran Canaria  
Home Branchen Vereine Marktplatz Galerien Links News FAQ / Hilfe Suche Suche

Werbung Gran Canaria Partner Seiten
Premiumwerbung hier:
Buchen Sie Ihren Premiumeintrag hier!
Werbeangebote lesen

Go Friends

Bonus für Gay´s

Premiumwerbung hier:
Buchen Sie Ihren Premiumeintrag hier!
Unsere Werbeangebote


Anzeige 
Werbung

Werbung

Statistik

Besucher gesamt:

4390173
Letzte Woche:
26798
Diese Woche:
25965
Besucher Heute:
3596
Gerade Online:
14


Ihre IP:
18.204.48.199
Anzeige 
 
Newsletter Infos Gran Canaria

 

IFA kauft für 47,8 Mio Euro Creativ Catarina Hotels SA und die Altamarena SA

IFA kauft für 47,8 Mio Euro Creativ Catarina Hotels SA und die Altamarena SA
Die IFA Hotels wollen das Angebot d .

Kanarische Inseln - Bei der jährlichen Aufsichtsratssitzung der IFA Hotel & Touristik AG auf Gran Canaria wurde bekanntgegeben, dass das Börsennotierte deutsche Unternehmen die Creativ Catarina Hotels SA und die Altamarena SA für 47,8 Millionen Euro aufkaufen wird. Dazu gehören natürlich die gleichnamigen Hotels der beiden Gruppen. Da die beiden Gruppen sowohl gute Rentabilitätszahlen als auch Vermögenswerte vorweisen können ist das für IFA ein guter deal.

Die Daten wurden von einer renommierten Wirtschaftsprüfungsgesellschaft geprüft und der Kauf wurde empfohlen. Durch die Faktoren der guten Tourismusaussichten und des Klimas auf den Kanaren ist einer Erweiterung der IFA-Gruppe durchaus ein guter Schritt für das Unternehmen.

Der geplante Kauf muss jedoch von der deutschen Börsenaufsicht genehmigt werden, alle notwendigen Unterlagen dazu wurden bereits eingereicht. Zudem plant IFA die Übernahme eines weiteren Hotels in der Dominikanischen Republik, hier sind ca. 3,6 Millionen Dollar vorgesehen, allerdings ist der Wechselkurs zwischen Dollar und Euro so schlecht derzeit, dass dieser Kauf noch nicht bestätigt werden konnte.

Dem deutschen Unternehmen geht es wirtschaftlich so gut, dass man in diesem Jahr wohl eine Dividende von 0,15 € pro Aktie auszahlen kann, dies wird jedoch bei der Hauptversammlung am 16. Juli genau festgelegt. - TF

Nachricht vom 13.2.15 09:02

Zurueck


Besondere Hinweise:
Werbung 
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

nach Oben Pauschalreisen Kontakt Banner Seite empfehlen Imprint AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Sonntag, 17. November 2019 - Erweiterungen und Optimierungen by Pixado-Base.es

Regional- und Stadtportalsoftwarelösung/visitbox.de - mehr Besucher/Besserer Pagerank//