Wir verwenden Cookies in der Bereitstellung unserer Services. Durch die Benutzung unserer Services stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Zustimmen und Hinweis ausblenden | Mehr Information
Logo Infos Gran Canaria  
Home Branchen Vereine Marktplatz Galerien Links News FAQ / Hilfe Suche Suche

Werbung Gran Canaria Partner Seiten
Premiumwerbung hier:
Buchen Sie Ihren Premiumeintrag hier!
Werbeangebote lesen

Go Friends

Bonus für Gay´s

Premiumwerbung hier:
Buchen Sie Ihren Premiumeintrag hier!
Unsere Werbeangebote


Anzeige 
Werbung

Werbung

Statistik

Besucher gesamt:

4399436
Letzte Woche:
26207
Diese Woche:
9153
Besucher Heute:
1282
Gerade Online:
22


Ihre IP:
34.231.21.123
Anzeige 
 
Newsletter Infos Gran Canaria

 

Kostenexplosion beim internationalen Fußballturnier von Maspalomas - Streit in der Politik

Kostenexplosion beim internationalen Fußballturnier von Maspalomas - Streit in der Politik
Der FC Augsburg hatte das 29. inter .

Maspalomas - Es ist nun vier Monate her, dass der FC Augsburg gegen den PSV Eindhoven das 29. internationale Fußballturnier in Maspalomas gewonnen hat. Erst jetzt sind die tatsächlichen Kosten, die das Turnier verursacht hat, bekannt geworden. Demnach hat das Turnier mit 291.195,19 Euro zu Buche geschlagen. In den letzten drei Turnieren wurden Kosten in Höhe von über 750.000 Euro verursacht. Dies führte zu einem Aufschrei der Oppositionsparteien NC, PSOE und Compromiso.

Es ist äußerst problematisch zu sehen, dass für den lokalen Sport im gleichen Zeitraum gerademal 72.000 Euro ausgegeben wurden, da ist sich die Opposition einig. Gleichzeit wird der Nutzen des Turniers infrage gestellt. Denn eigentlich sollte das Turnier dafür sorge tragen, dass die Urlaubsregion Maspalomas damit gefördert wird. Man konnte jedoch keinerlei Werbeeffekt feststellen und auch die Bewerbung des Turniers ist fraglich, immerhin werden da ebenfalls Gelder für ausgegeben. Aber auch da konnte man nichts feststellen.

Die hohen Kosten des Turniers wurden auch aufgeschlüsselt, so ist nun klar, dass die Mannschaften auf Kosten der Stadt in den schicken Hotels untergebracht waren, für Augsburg wurden dazu knapp 40.000 Euro ausgegeben, für Eindhoven sogar über 51.000 Euro und auch Schanghai hat 42.000 Euro gekostet.

Auch der Empfang der Teams mit einem Dinner wurde bezahlt, ebenso die Flugkosten für die Teams, die sich für die beiden Finalisten allein auf über 48.000 Euro summierten.

Die kosten für die Liveübertragung, die nirgends stattfand, beliefen sich demnach auf 21.602 Euro. Dann noch die Presse, die Reinigung usw.

Ob es künftig noch mal zu solchen Turnieren kommt, darf nun sicherlich angezweifelt werden. Darüber wird sich sicherlich gestritten werden, aber als Bürger kann man nur hoffen, dass es dieses Turnier auf Staatskosten nicht mehr in diesem Ausmaße gibt, das Geld könnte man besser anlegen. - JM

Weitere Artikel zum Thema:
Augsburg besiegt Eindhoven und gewinnt Turnier auf Gran Canaria, vom 12.01.2014
Finale: FC Augsburg gegen PSV Eindhoven am Samstag, vom 10.01.2014
FC Augsburg steht im Finale des 29. internationalen Fußballturniers von Maspalomas, vom 09.01.2014
Teams treffen ein: Schanghai und FC Augsburg reisen heute an, vom 05.01.2014
29. Internationales Fußballturnier 2014 beginnt am 8. Januar mit dem FC Augsburg, vom 02.01.2014
29. internationals Fußballturnier in Maspalomas mit dem FC Augsburg, vom 17.12.2013
Twente gewinnt Fußballturnier in Maspalomas, vom 11.01.2013

Nachricht vom 13.5.14 09:27

Zurueck


Besondere Hinweise:
Werbung 
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

nach Oben Pauschalreisen Kontakt Banner Seite empfehlen Imprint AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Mittwoch, 20. November 2019 - Erweiterungen und Optimierungen by Pixado-Base.es

Regional- und Stadtportalsoftwarelösung/visitbox.de - mehr Besucher/Besserer Pagerank//