Wir verwenden Cookies in der Bereitstellung unserer Services. Durch die Benutzung unserer Services stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Zustimmen und Hinweis ausblenden | Mehr Information
Logo Infos Gran Canaria  
Home Branchen Vereine Marktplatz Galerien Links News FAQ / Hilfe Suche Suche

Werbung Gran Canaria Partner Seiten
Premiumwerbung hier:
Buchen Sie Ihren Premiumeintrag hier!
Werbeangebote lesen

Go Friends

Bonus für Gay´s

Premiumwerbung hier:
Buchen Sie Ihren Premiumeintrag hier!
Unsere Werbeangebote


Anzeige 
Werbung

Werbung

Statistik

Besucher gesamt:

4401898
Letzte Woche:
26207
Diese Woche:
11664
Besucher Heute:
337
Gerade Online:
5


Ihre IP:
18.210.28.227
Anzeige 
 
Newsletter Infos Gran Canaria

 

Kokain aus Venezuela, Schluggelbande empfindlich gestört, 3 Festnahmen

Kokain aus Venezuela, Schluggelbande empfindlich gestört, 3 Festnahmen
Die Polizei konnte seit dem 31. Dez .

Kanarisch Inseln - Der Guardia Civil ist es gelungen einen Schmugglerring, der Drogen von Venezuela zu den Kanaren transportierte, empfindlich zu stören. Drei Personen, die für die Organisation mitverantwortlich sind, wurden bereits verhaftet. Bereits am 31. Dezember 2013 fand die erste Festnahme auf Gran Canaria statt. Ein Mann wurde im Hafen von Agaete verhaftet, er hatte 700 Gramm Kokain in Damen-Schuhen versteckt, die er im Gepäck hatte. Er kam zuvor am Flughafen an und war aus Venezuela gekommen. Er wollte auf die Fähre nach Teneriffa.

Diese Verhaftung war der Auslöser für weitere Ermittlungen, denn die Polizei ging davon aus, dass es sich bei dem Mann um einen menschlichen Kurier, ein sogenanntes „Maultier“ handelte.

Tatsächlich bestätigte sich diese These nun, in den letzten Tagen hat die Guardia Civil in einem Haus in Santa Cruz de Tenerife zwei weitere Personen verhaftet. Bei der Durchsuchung wurden zahlreiche Dokumente gefunden, die die Existenz einer organisierten Gruppe zum Kokain-Schmuggel aus Venezuela bestätigte.

Weitere Ermittlungen, auch in Venezuela laufen noch, so sind weitere Verhaftungen nicht ausgeschlossen. Die bisher verhafteten drei Personen wurden vom Gericht in La Laguna in Haft gesteckt. - CK

Nachricht vom 27.3.14 09:55

Zurueck


Besondere Hinweise:
Werbung 
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

nach Oben Pauschalreisen Kontakt Banner Seite empfehlen Imprint AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Donnerstag, 21. November 2019 - Erweiterungen und Optimierungen by Pixado-Base.es

Regional- und Stadtportalsoftwarelösung/visitbox.de - mehr Besucher/Besserer Pagerank//