Wir verwenden Cookies in der Bereitstellung unserer Services. Durch die Benutzung unserer Services stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Zustimmen und Hinweis ausblenden | Mehr Information
Logo Infos Gran Canaria  
Home Branchen Vereine Marktplatz Galerien Links News FAQ / Hilfe Suche Suche

Werbung Gran Canaria Partner Seiten
Premiumwerbung hier:
Buchen Sie Ihren Premiumeintrag hier!
Werbeangebote lesen

Go Friends

Bonus für Gay´s

Premiumwerbung hier:
Buchen Sie Ihren Premiumeintrag hier!
Unsere Werbeangebote


Anzeige 
Werbung

Werbung

Statistik

Besucher gesamt:

4393894
Letzte Woche:
26207
Diese Woche:
3538
Besucher Heute:
3538
Gerade Online:
21


Ihre IP:
34.204.203.142
Anzeige 
 
Newsletter Infos Gran Canaria

 

Musik Festival wegen fehlendem Sicherheitskonzept verboten

Musik Festival wegen fehlendem Sicherheitskonzept verboten
Mit diesem Bild hat der Veranstalte .

Playa del Ingles - Ein Aufschrei ging in den letzten Tagen durch die sozialen Netzwerke, weil die Gemeinde das Maspalomas Musik Festival in letzter Sekunde untersagt hatte. Strafen von bis zu 6.000 Euro wurden angedroht, zumindest, wenn man den Angaben der Verantwortlichen Veranstalter in den sozialen Netzen Glauben kann. Nun hat die Gemeinde reagiert und eine Stellungnahme dazu veröffentlicht.

Nach Angaben der Gemeinde ist die Absage eindeutig die Schuld der Veranstalter, da dieser nicht die notwendigen Unterlagen zur Durchführung an die Gemeinde übermittelt habe. Ganz explizit ging es um das Sicherheitskonzept, welches nicht vorgelegt wurde. Man habe einen Monat lang versucht dieses von dem Veranstalter zu bekommen, jedoch erfolglos, also blieb der Gemeinde keine andere Wahl als das Festival abzusagen. Im gleichen Atemzug verwies man auf die Katastrophe von Madrid, wo mehrere jugendliche bei einem ähnlichen Festival ums Leben gekommen sind, auch hier fehlte das Sicherheitskonzept.

Die Gemeinde muss sich vielen Anfeindungen in den sozialen Netzwerken stellen, da der Veranstalter angegeben hat die Gemeinde habe ohne Begründung die Veranstaltung verboten. Einige Kommentare gehen soweit, dass die Gemeinde die zuständigen Justizbehörden eingeschaltet hat, hier zu intervenieren. - TF

Nachricht vom 26.10.13 09:25

Zurueck


Besondere Hinweise:
Werbung 
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

nach Oben Pauschalreisen Kontakt Banner Seite empfehlen Imprint AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Montag, 18. November 2019 - Erweiterungen und Optimierungen by Pixado-Base.es

Regional- und Stadtportalsoftwarelösung/visitbox.de - mehr Besucher/Besserer Pagerank//